Startseite | Stärkung der Kiekert Regionalorgansiationen und Änderung der Governance für Nord- und Südamerika, Europa und China

Stärkung der Kiekert Regionalorganisationen und Änderung der Governance für Nord- und Südamerika, Europa und China

„Die Automobilindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Wir sind fest davon überzeugt, dass es für die Umsetzung unserer ehrgeizigen Wachstumsstrategie von entscheidender Bedeutung ist, talentierte und ambitionierte Mitarbeiter in den einzelnen Regionen stärker als bisher   einzubinden. Unsere Branche ist in eine Phase eingetreten, die von Umbrüchen geprägt ist, die in ihrem Ausmaß und ihrer Geschwindigkeit beispiellos sind. Die neue geopolitische Realität erfordert mehr als je zuvor die Stärkung von lokalen Teams, die in enger Abstimmung mit allen zentralen Funktionen am jeweiligen Hauptsitz zusammenarbeiten. Mit dem Knowhow und der Erfahrung unserer teilweise seit Jahrzehnten bei Kiekert beschäftigten Mitarbeiter in den einzelnen Regionen, unserer technologischen Führungsposition mit über 3.000 Patenten, unserem weltweiten Design-Marktanteil von 33% sowie unserer finanziellen Unabhängigkeit gehen wir in diese herausfordernde Zukunft. Eine langfristige Vision und der Enthusiasmus des Unternehmensgründers leiten uns an, Kiekert im Stile eines familiengeführten Unternehmens fortzuführen, worauf unser Erfolg in den letzten 165 Jahren maßgeblich beruht.  Ich freue mich daher, die Änderung der Führungsstruktur des Unternehmens durch die Einführung eines Regionalkonzepts bekannt geben zu können.  Ziel ist es, für jeden Markt lokal angepasste Lösungen zu liefern und jederzeit einen exzellenten Kundenservice vor Ort zu gewährleisten. Dafür nutzen wir unsere lokalen Teams, Werke und technischen Zentren in den Regionen Amerika, Europa, China, Südkorea und Japan,“ sagt Jérôme Debreu, Chairman und CEO.

Die Kiekert-Gruppe ändert ihre regionale Führung: Karl Lambertz, bisher Vice President Asia, wird Vice President Europe. Mike Hietbrink, bisher General Manager Kiekert US, wird zum Vice President Americas befördert. Peter Wang wird zum Managing Director China ernannt.

Karl Lambertz, Mike Hietbrink und Peter Wang werden außerordentliche Mitglieder des Executive Committee der Kiekert-Gruppe sein.

Über die Kiekert-Gruppe :
Kiekert ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen Sicherheitsschließsystemen für die Automobilindustrie. Mit einem Umsatz von ca. 800 Millionen Euro, einer internationalen Präsenz mit 7 Werken und 8 F&E-Zentren. Technologie- und Innovationsgetrieben seit der Gründung im Jahr 1857, entwickelt und produziert Kiekert mit seinen 5.000 Mitarbeitern mechanische, intelligente Sicherheitsschließsysteme gemäß der Digitalisierungs-Roadmap der Gruppe für vernetzte und nachhaltige Mobilität.

Die Kiekert AG ist eine unabhängige Aktiengesellschaft, die seit 165 Jahren ihren Hauptsitz in Deutschland hat. Die Erfolgsbilanz von Kiekert basiert unwiderruflich auf den traditionellen Familienwerten, die das Fundament unseres stabilen Teams bilden, das unseren Kunden innovative Produkte und höchste Qualität liefert.


Karl Lambertz (60)
Vice President Europe

In dieser Funktion wird Karl Lambertz die Automatisierung und den Ausbau des traditionsreichen Kiekert-Werks in Heiligenhaus – Deutschland – vorantreiben. Als Teil des Regionalkonzepts für Europa wird Karl Lambertz zum Geschäftsführer von Kiekert Tschechien ernannt, einschließlich des Werks in Přelouč und des Tech Centers in Čivice, mit dem klaren Ziel, die Zusammenarbeit über Standorte und Funktionen hinweg zu erleichtern. Karl Lambertz hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau von der Universität Köln und ist seit 24 Jahren bei Kiekert tätig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Mike Hietbrink (48)
Vice President Americas

Mike Hietbrink wird zusätzlich zur Funktion des Managing Director Kiekert US zum Vice President Americas befördert. Er übernimmt damit die Verantwortung für die Markt- und Geschäftsentwicklung für die gesamte Region Amerika. Dabei wird er sich insbesondere auf den Ausbau des Vertriebs mit bestehenden und neuen Kunden in der Region konzentrieren.  Hietbrink wird die Werke und Tech Center in Nord- und Südamerika, einschließlich des Werks in Mexiko, leiten. Mike Hietbrink hat einen Bachelor of Science in Maschinenbau von der Kettering University (GMI) sowie einen Master in Business Administration von der Eastern Michigan University und arbeitet seit 24 Jahren für Kiekert. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Peter Wang (60)
Managing Director Kiekert China

Peter Wang übernimmt die Rolle des Geschäftsführers für Kiekert China und ist sowohl für das Werk als auch für das Tech Center verantwortlich. Peter Wang wird in Changshu ansässig sein und die Nachfolge von Karl Lambertz antreten. Er verfügt über umfangreiche Managementerfahrung sowohl in der Automobilindustrie als auch in anderen Branchen.  Peter Wang hat einen Bachelor-Abschluss in Ingenieurwesen von der North-western Polytechnical University (NPU) mit dem Hauptfach Aero Engine Control Engineering. Er ist verheiratet und hat ein Kind.

Zurück zur Übersicht
Download Pressematerial

Pressekontakt

Ronald Jesorsky
Global Head of Marketing & Communications
Kiekert AG
Höseler Platz 2
42579 Heiligenhaus
Deutschland

Tel :  +49 2056 15 701
Fax : +49 2056 15 – 6719
E-Mail : ronald.jesorsky@kiekert.com
www.kiekert.com