Startseite | Kiekert im Wandel: Mit Personalwechsel in der Geschäftsführung stellt CEO Debreu die Weichen für eine Umsatzverdoppelung

Kiekert im Wandel: Mit Personalwechsel in der Geschäftsführung stellt CEO Debreu die Weichen für eine Umsatzverdoppelung

Heiligenhaus, 07. Oktober 2021

Nachdem Jérôme Debreu im Juli dieses Jahres zum Vorstandsvorsitzenden berufen wurde, hat es in der Führungsetage des Zulieferers weitreichende Veränderungen gegeben. Infolge der Berufung Debreus hat sich das Heiligenhauser Traditionsunternehmen neben dem ehemaligen CEO unmittelbar von drei Mitgliedern der Geschäftsleitung getrennt. „Diese zwingend notwendigen Personalentscheidungen habe ich getroffen, um einen klaren und spürbaren Kurswechsel zu vollziehen und sie sind ein wesentlicher Teil der Reorganisation.“, sagt Debreu.

Mit einem nunmehr fünfköpfigen Executive Committee, das global alle Bereiche des Unternehmens abdeckt, hat er das Führungsgremium deutlich umstrukturiert. „Mir war es wichtig, Silos abzubauen und auf erfahrene und zuverlässige Führungspersönlichkeiten und Teamplayer an der Spitze des Unternehmens zu setzen. Gerade in der aktuell angespannten Phase unserer Industrie ist ein zuverlässiges Team, das schnell, präzise und kompetent agiert, von unschätzbarem Wert.“, führt der gebürtige Franzose aus. Das Executive Committee besteht aus den Personen:

Dr. Carsten Brinkmeier, Executive Vice President Purchasing & Global Director Human Resources: Brinkmeier ist seit Juli 2021 an Bord. Er verfügt über 32 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in verschiedenen Branchen und Ländern mit dem Schwerpunkt Turnaround-Management.

Jan Henrik Mönnekemeyer, Executive Vice President Sales & Marketing:
Mönnekemeyer trat im Januar 2020 bei Kiekert ein. 25 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie und verschiedene leitende Positionen in Vertrieb und Marketing von globalen Zulieferern im In- und Ausland (hierzu zählt eine siebenjährige Tätigkeit in China) als auch verschiedene Restrukturierungsaufgaben kennzeichnen seine Karriere. Neben profitablem Wachstum und Kundenmanagement ist er auf die Professionalisierung des Vertriebs spezialisiert.

Chloe Lee, Executive Vice President Corporate Finance & Controlling:
Lee ist im Juli 2019 in das Kiekert-Management eingetreten. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der globalen Finanzbranche und war unter anderem in China, Großbritannien und Frankreich tätig. Ihre Expertise liegt insbesondere im Bereich Mergers & Acquisitions.

Dr. Klaus Hense, Executive Vice President Product Creation:Hense verantwortet den Bereich Forschung & Entwicklung und ist seit 2012 mit einer kurzen Unterbrechung in verschiedenen Führungspositionen in der Entwicklung und der Qualität bei Kiekert tätig. Sein Fokus liegt auf Wachstum durch Innovation.

Philip Scott, Executive Vice President Production Operations, Quality and Manufacturing Engineering:
Im Juli 2021 wurde Scott zum EVP ernannt. Er kam im Januar 2020 als Director Global Quality zu Kiekert. Scott verfügt über 28 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie mit Einsätzen in China, Europa, Indien und Amerika.

„Mit diesem Quintett setzen wir langfristige Strategien um, um das profitable Wachstum der Kiekert AG voranzutreiben und den Umsatz zu verdoppeln. Ich freue mich sehr auf die Arbeit, die vor meinem Führungsteam und mir liegt.“, sagt Debreu abschließend.

Der Kiekert Konzern ist der Weltmarktführer für Autoschließsystemen mit einem Marktanteil von 21%. Die Gruppe und ihre zugehörigen Joint Ventures beschäftigen rund 5.300 Mitarbeiter an 10 Standorten in 10 Ländern, darunter 8 F&E-Zentren. Die Gruppe beliefert über 100 Automobilkunden weltweit. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann im Jahre 1857 mit Hauptsitz in Heiligenhaus/Deutschland. Kiekert ist ein unverzichtbarer strategischer Partner für die Automobilhersteller auf allen Kontinenten sowie ein moderner und verlässlicher Arbeitgeber.

Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Ronald Jesorsky
Global Head of Marketing & Communications
Kiekert AG
Höseler Platz 2
42579 Heiligenhaus
Deutschland

Tel :  +49 2056 15 701
Fax : +49 2056 15 – 6719
E-Mail : ronald.jesorsky@kiekert.com
www.kiekert.com