Startseite | Flutkatastrophe in Deutschland: Kiekert spendet 50.000 Euro für Hochwasser-Opfer

Flutkatastrophe in Deutschland: Kiekert spendet 50.000 Euro für Hochwasser-Opfer

Heiligenhaus, 18. August 2021

Die Kiekert AG hat mit großer Betroffenheit die Berichterstattung über die Opfer und die Zerstörung der Starkregenfälle in Deutschland verfolgt. Als Zeichen der Solidarität und zur schnellen Unterstützung der Betroffenen hat der Vorstandsvorsitzende des deutschen Traditionszulieferers der Automobilindustrie, Jérôme Debreu, entschieden, 50.000 € zu spenden. Die Mittel sind für die Aktion Deutschland Hilft e. V. – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen bestimmt, die unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Bundespräsidenten, Prof. Dr. Horst Köhler, agiert.

„Fassungslos und tief betroffen haben wir beobachtet, wie Menschen infolge der Flutwasser-Katastrophe ihre Besitztümer, ihr Zuhause oder gar Familienmitglieder verloren haben.  Unser besonderes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und den vom Hochwasser betroffenen Menschen. Mit der Spende möchten wir unseren Beitrag zur Solidargemeinschaft leisten, um schnelle und unmittelbar wirksame Unterstützung vor Ort zu ermöglichen“, sagt Jérôme Debreu.

Carl Seibel, Vorstandsmitglied der Aktion Deutschland Hilft sagt: „Ich bin der Kiekert AG für diese großzügige Spende sehr dankbar. Menschen, die völlig unvorbereitet von dieser Katastrophe heimgesucht wurden, sind gerade jetzt auf genau solch ein unbürokratisches Engagement angewiesen. Wir werden diesen Betrag schnell und unmittelbar in spürbare Unterstützung für die Betroffenen ummünzen.“

Das Bündnis Aktion Deutschland Hilft besteht heute aus 23 erfahrenen Hilfsorganisationen und leistet vor Ort Nothilfe. Dazu zählen die Bereitstellung von Unterkünften, Trinkwasser und medizinischer Hilfe. Die Organisation wird den Betroffenen langfristig zur Seite stehen und den Wiederaufbau unterstützen.

Personen im Bild von links nach rechts:
Jan Henrik Mönnekemeyer, Executive Vice President, Sales & Marketing, Kiekert AG
Philip Scott, Executive Vice President Production, Operations, Quality and Manufacturing Engineering, Kiekert AG
Carl A. Siebel, Vorstand des Bündnis Aktion Deutschland Hilft e.V.
Dr. Klaus Hense, Executive Vice President, Product Creation, Kiekert AG
Jérôme Debreu, Chief Executive Officer & Chief Financial Officer, Kiekert AG
Dr. Carsten Brinkmeier, Executive Vice President, Purchasing & Global Director Human Resources, Kiekert AG
Chloe Lee, Executive Vice President, Corporate Finance & Controlling, Kiekert AG

Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Ronald Jesorsky
Global Head of Marketing & Communications
Kiekert AG
Höseler Platz 2
42579 Heiligenhaus
Deutschland

Tel :  +49 2056 15 701
Fax : +49 2056 15 – 6719
E-Mail : ronald.jesorsky@kiekert.com
www.kiekert.com