Plant Quality Manager Germany (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung, Einhaltung und Überwachung der Qualitätsprozesse im Werk Heiligenhaus
  • Fachliche Begleitung der Mitarbeiter bei Neuanläufen, Verlagerungen und technischen Änderungen
  • Verantwortlich für die Umsetzung des Quality Projektplans und dessen Verfolgung
  • Überwachende Funktion bei Qualitätsvorausplanungsmaßnahmen (Prozess- und Konstruktions-FMEA)
  • Verantwortlich für die Planung und Erstellung der Bemusterungen zum Kunden und Überwachung der Kundenfreigabe
  • Änderungsmanagement – Vorabanalysen im Rahmen von technischen Änderungen und Neuanläufen bezüglich Qualität
  • Teilnahme an Prozessabnahmen (2-Tages-Produktion, interne Qualitätsaudits etc.)
  • Überwachung aller Maßnahmen und notwendigen Aktivitäten bei Reklamationen sowohl aus den internen Fertigungsbereichen als auch vom Kunden (8D Prozess)
  • Gestaltung aller notwendigen Qualitätstätigkeiten von Qualitätsprüfern und SPC- Mitarbeitern

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes technisches Studium in Maschinenbau oder Elektrotechnik
  • Berufserfahrung im Qualitätsmanagement in der automobilen Großserienfertigung
  • Erfahrung von Führung von Mitarbeitern
  • Fachkenntnisse in Qualitätsmanagementsystemen und Kenntnisse in Lean Management Methoden
  • Kenntnisse im Umgang mit relevanten Qualitätsmethoden und –tools in der Automobilindustrie (z.B. FMEA, APQP, PPAP, SPC, 8-D, Risk Analysis)
  • Erfahrungen in der Abwicklung qualitätstechnischer Projekte
  • Gute SAP- Kenntnisse, vorzugsweise in den Modulen QM und MM
  • Gute Englischkenntnisse

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner

Luisa Czerner

Die Kiekert AG ist weltweiter Marktführer für Pkw-Zugangssysteme und ein traditionsreiches deutsches Familienunternehmen mit einer über 160-jährigen Historie. Das Unternehmen beliefert mehr als hundert Automarken mit intelligenten Sicherheitsschließsystemen und Zugangsantrieben und ist technologisch in jedem dritten Auto weltweit vertreten. Rund 5.300 Mitarbeiter sind an 10 Standorten weltweit für Kiekert tätig. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von gut 800 Millionen Euro, ist im Besitz von rund 3.500 Patenten und erzielte 2022 ein Volumenwachstum deutlich über den Branchenschnitt.