Profil

Die Kiekert AG ist Technologieführer bei automobilen Schließsystemen. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann im Jahre 1857. Heute ist der Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Heiligenhaus/Deutschland die erste Wahl bei führenden Fahrzeugherstellern in aller Welt und mit 6.500 Mitarbeitern in zehn Ländern präsent. In acht Produktions-, sieben Entwicklungs-, sowie drei Vertriebszentren entwickelt, produziert und vertreibt Kiekert rund um die Uhr maßgeschneiderte Kundenlösungen. Kiekerts Kernprodukt – das Seitentürschloss – deckt sämtliche Funktionen ab. Hierzu zählen mitunter bahnbrechende Erfindungen wie die Zentralverriegelung sowie die elektromechanische Servoschließung.

Der besondere Fokus auf die Produktentwicklung spiegelt sich in einem modernen Produktprogramm wider, in dem über ein Drittel der Produkte jünger als 3 Jahre sind. In der über 160-jährigen Geschichte hat das Technologieunternehmen bis heute weit über 2 Milliarden Schlösser für die internationale Automobilindustrie entwickelt und gefertigt. Dank seiner globalen Präsenz hat sich Kiekert im Laufe der Jahre einen Marktanteil von rund 20 % erarbeitet und ist heute Weltmarktführer im Bereich automobiler Seitentürschlösser. Kiekert ist ein unverzichtbarer strategischer Partner für die Automobilhersteller auf allen Kontinenten sowie ein moderner und verlässlicher Arbeitgeber für seine Mitarbeiter.

Gesamtumsatz (2017): 830 Millionen Euro
Mitarbeiter: 6.500
Gründungsjahr: 1857
Patente: über 2.000
Globaler Marktanteil in %: 20 %
Seitentürschlösser (Jahresproduktion) in 2017: 70 Millionen
Produkte (gesamt) in 2017: 150 Millionen
Marktanteil:
Nr. 1 in Europa mit 35 % Marktanteil
Nr. 1 in der NAFTA-Region mit 25 % Marktanteil
Führend in China mit 20 % Marktanteil
Kunden
Zahlreiche führende Automobilhersteller – über 60 Marken weltweit
  • Globale Entwicklungs-, Testing-, Qualitäts- und Produktionszentren.
  • 80 % Seitentürschlösser, 8 % Heck- und Nebenschlösser, 12 % Antriebe
  • Modernes Produktprogramm: Über ein Drittel der Produkte sind jünger als 3 Jahre.
  • Innovationstreiber: mehr als 2.000 Patente

Dr. Guido Hanel, Chief Executive Officer

Ulrich-Nicolaus Kranz, Chief Financial Officer

 

Schließsysteme (Seitentürschlösser, Schlossmodule, Heckschlösser) und Antriebe (Kleinstantriebe, Zuziehantriebe, Schiebetürantriebe) für die weltweite Automobilindustrie