Patente

Kiekert: mit über 2.500 Patenten zum Technologieführer

Innovationskraft braucht Rechtsschutz! Als global agierender Automobilzulieferer verfügt die Kiekert AG über eine eigene, global agierende Patentabteilung. Hier werden die Innovationen unserer weltweit angesiedelten Entwicklungs­abteilungen in einem Schutzrechtsportfolio gebündelt. Mehr als 2.500 Patente, Marken und eingetragene Designs bilden den Rahmen für den gewerblichen Rechtsschutz von Kiekert.


Für uns als Weltmarktführer bei automobilen Schließsystemen geht es neben der Erlangung und Durchsetzung von nationalen und internationalen Schutzrechten vor allem um den Aufbau eines strategischen Patentportfolios. Mit diesem gesetzlich abgesicherten Innovationsvorsprung können wir unsere Position als Technologieführer im globalen Wettbewerb nachhaltig sichern und ausbauen.


Um welche Art von Schließtechnik oder Schloss es auch geht: Fast täglich erreichen Erfindungsanmeldungen aus den weltweiten Entwicklungsteams unsere Patentabteilung. Die hieraus generierten Patente spiegeln sich in innovativen Details über unser gesamtes Produktportfolio hinweg wider.


Unseren Kunden bieten wir damit Rechtssicherheit, während unser Unternehmen gleichzeitig seine Ausnahmestellung im Markt unter Beweis stellt.


Die Anmeldung von Patenten ist nur eine unter vielen Aufgaben in diesem Bereich. Weitere Maßnahmen unserer Patentabteilung:

  • Umfassende Patentrecherchen
  • Kontinuierliche Überwachung der Schutzrechtsanmeldungen von Wettbewerbern
  • Sorgfältige Betreuung der Erfinder
  • Laufende Mitarbeiterschulungen zur Vermittlung von Grundwissen und Änderungen im Patentrecht
  • Individuelle Beratung