Messtechnik

Messtechnik sichert den hohen Kiekert Standard

Qualität ist der entscheidende Erfolgsfaktor unseres Unternehmens. Und bei automobilen Schließsystemen basiert Qualität auch auf messbar mehr Präzision. Modernste Messtechnik hilft uns, diese Präzision zu gewährleisten. Bei jedem Produkt. Für jeden Kunden. Auf der ganzen Welt.

Um unserem Qualitätsversprechen gegenüber dem Kunden gerecht zu werden, werden die Komponenten unserer Zulieferer schon beim Wareneingang mit modernster Messtechnik überprüft.

Kiekert setzt global einheitlich messende, dokumentierende und auswertbare Lösungen ein:

Unsere Multisensor-Messsysteme entsprechen dem neuesten Stand der Technik und sind mit jeder Komponente, unabhängig von Art und Größe, kompatibel. Diese Flexibilität befähigt uns, permanent am Puls der Dynamik des Automobilmarktes mit seinen kürzer werdenden Modellzyklen und immer neuen Modellnischen zu sein. Die computergesteuerten 3D-Messmaschinen sind in allen Kiekert-Werken in exakt gleicher Ausführung im Einsatz. Sie ermöglichen neben weltweiter Vergleichbarkeit und Transparenz auch die Implementierung eines Frühwarnsystems. Im Falle von Abweichungen sind wir frühzeitig in der Lage, Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Weltweit gesetzte Messstandards gewährleisten unseren Kunden höchste Präzision. So wie es sich für einen Technologieführer gehört!

Ihre derzeitige Messtechnik kann Ihre aktuellen und künftigen Anforderungen nicht oder nur bei steigenden Kosten erfüllen? Als Ihr professioneller Partner können wir Ihnen unseren Service auf kommerzieller Basis anbieten. Unser Messlabor am Standort Heiligenhaus bietet zum einen Technik auf dem neuesten Stand und zum anderen persönliche Fachkompetenz unserer Mitarbeiter. Außerdem stehen umfangreiche Anlagen zur Messung und werkstofftechnischen Analyse zur Verfügung. Zertifizierte Experten bringen viele Jahre Erfahrung im Bereich der Automobilindustrie und des Engineerings mit.

  • 3D-Computertomograph, 3D-Cross-Laser und taktile 3D-Messtechnik (Messbereich: 1.200 x 1.500 x 1.000 mm, Genauigkeit 2,8 - 3,0 *L/1000 [μm])

  • Porositätsanalysen nach VW 50093; P202

  • 3D-Laserscanning mit Auswertung in Falschfarbendarstellung

  • Soll-/Ist-Vergleichsmessungen gegen CAD oder Referenzmuster

  • Optische Rauheitsmessung (Konfokaltechnik)in 3D

  • Schadteil- und Fehleranalysen mit anforderungsgerechter Messtechnik

  • 3D-Porositäts-/Einschlussanalysen mit Volume Graphics, Volumenmodell-Generation für Reverse Engineering im STL-Format

  • Form- und Lagetoleranz (GD&T) nach DIN ISO 1101 und ASME 14.5

  • Federprüfungen (Zugdruck, Drehmoment)

  • Salz-Sprüh-Nebel-Test nach DIN EN ISO 9227

  • Klimakammer-Tests

  • Härteprüfung nach unterschiedlichen Verfahren

  • Digitale Mikroskopie mit CCD-Kamera (54 Millionen Pixel)

  • EMPB-Bearbeitung für eigene Lieferanten inkl. Dokumentation 

Kontakt

Dipl.-Ing. Bettina Brandt
Messtechnik- und Werkstofflabor

Telefon: +49 (0) 2056 /15 - 8437
Fax: +49 (0) 2056 /15 - 456
E-Mail: messtechnik@kiekert.com
per E-Mail kontaktieren